Frühlingskonzert der Chorgemeinschaft Dorum

zurück

Ein voller Erfolg war das erste Frühlingskonzert der Chorge-meinschaft Dorum in der Schützenhalle. Vor allen Dingen mit den über hundert Besuchern konnten die Sängerinnen und Sänger mehr als zufrieden sein. Der erste Vorsitzende der Chorgemeinschaft, Egon Herzer, begrüßte die Gäste und freute sich im Namen der auftretenden Chöre darüber, dass das erste Frühlingskonzert einen solch großen Anklang gefunden hat. Er dankte allen Verantwortlichen der Chorgemeinschaft für die großartigen Vorbereitungen und die mit Osterdekorationen geschmückte Schützenhalle.



Der Kinderchor bei seinem ersten Auftritt!

Den Liederreigen eröffnet der Kinderchor unter der Leitung von Anja Domeyer, der sich zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentierte. Er besteht aus 10 Vorschulkindern. Mit viel Eifer trugen sie ihre Lieder vor und erhielten den wohl verdienten Beifall der Zuhörer, unter denen natürlich die stolzen Eltern waren.


Coro Novo

In der Pause servierten die Damen des Gemischten Chores selbstgebackene Torten und Kaffee, was den Geschmack der Besucher traf, denn der Kuchen fand reißende Abnehmer.

Als nächste folgte „Choro novo“ unter der Leitung von Jürgen Jäger. Die zwölf Sängerinnen unternahmen eine musikalische  Reise quer durch Europa. Ihre Einzigartigkeit bestand darin, dass sie alle Lieder in der Landessprache  sangen. Von Spanien über Italien bis in den Norden Europas ging ihre Reise und viel Beifall war der Lohn ihres Vortrages.


Nach der Pause setzte der Gemischte Chor Dorum unter der Leitung von Anjana Picker das Programm fort, Volkslieder, Melodien aus Musicals und bekannte Frühlingslieder eroberten sofort die Herzen der Besucher. Viel Beifall belohnte den wie immer hervorragenden Liedvortrag. Das Frühlingskonzert klang aus mit einem vom Gemischten Chor und „Choro Novo“ gesungenen Lied. Gäste und Verantwortliche dieses ersten Frühlingskonzertes waren sich einig: Das muss im nächsten Frühjahr mit Sicherheit wiederholt werden.


Der „Gemischte Chor“