Mitgliederversammlung 2014

zurück

Pünktlich begrüßte der 1. Vorsitzende die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Schützenhaus. In einer Gedenkminute wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht.

In den Berichten von Vorstand und Chorleitern wurde das vergangene Jahr noch einmal mit all seinen Aktivitäten in Erinnerung gerufen. Neben dem Rückblick auf die zahlreichen Auftritte der 3 Chöre wurde die gute Beteiligung an den Proben gelobt. Dabei zeigten sich alle Redner besorgt darüber, dass immer weniger Menschen sich der Musik im Chor zuwenden. Das ist schade, weil Singen in der Gemeinschaft etwas sehr schönen ist!

Jürgen Jäger begrüßt die Anwesenden zur Versammlung

Hinten: Helga Friese (Si), Egon Herzer (Go), Karin Jäger (Si), Karl Krüger (Ehrenmitglied), Christa Albrecht (Si), Vorne: Karla Herzer (Go), Charlotte Starbusch (Si)

Zum neuen Ehrenmitglied wurde Karl Krüger ernannt, der viele Jahre im gemischten Chor und später im Shantychor gesungen hat. Da ist er auch jetzt noch aktiv! Während seiner langjährigen Mitgliedschaft hat er sich in verschiedenen Funktionen in den Verein eingebracht.

Die Goldene Ehrennadel erhielten Karla Herzer, Egon, Herzer und Erich Milewski. Die Silberne Ehrennadel ging an Christa Albrecht, Helga Friese, Karin Jäger, Charlotte Starbusch und Paula Tiebe. Neben Nadel und Urkunde wurde den Damen ein Blumenstrauß und den Herren eine Flasche überreicht.

Urkunden und Nadeln vom Kreischorverband überreichte die Kreischorleiterin, Anjana Picker an die Jubilare.

In den Vorstand wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Jürgen Jäger, die Schriftführerin Bianca Bösch, die Vorsitzende des Festausschusses Sigrid Köthe und die Notenwartin Karin Jäger. Neuer Schatzmeister ist Detlef Neumann. . Für die aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretene Karla Herzer übernimmt die bisherige Stellvertreterin Waltraud Johanns den Posten der Sprecherin und Helga Friese den Posten der stellvertretenden Sprecherin der Frauen. Wolfgang Köthe ist jetzt Mitglied des Ehrenausschusses. Die Kasse wird von Peter Grastotff geprüft werden. Die Posten des Jugendreferenten und des Referenten für Öffentlichkeitsarbeit bleiben weiterhin unbesetzt.

Aus dem ausliegenden neuen Veranstaltungskalender wurde besonders auf das Stimmbildungsseminar in Wernigerode (November) und die Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Braunschweig hingewiesen.

Aus der Versammlung wurde noch einmal auf die überaus positive Reaktion in der Öffentlichkeit auf die verschiedenen Auftritte der Chöre hingewiesen.

Die Chorgemeinschaft Dorum mit ihrem gemischten Chor, dem Projektchor „Coro Novo“ und dem Shantychor hofft auf ein interessantes und erfolgreiches Jahr 2014.




Der aktuelle Vorstand.
Hinten: Uwe Icken, Detlef Neumann, Waltraud Johanns, Sigrid Köthe, Egon Herzer, Jürgen Jäger. Vorne: Bianca Bösch, Karin Jäger, Ute Weißmann, Helga Friese